Das Team

Mag.rer.nat. Z. Anna Foremniak
Diplomierte Yogalehrerin und Sozialpädagogin

Meine erste Begegnung mit Yoga fand im Jahr 1999 statt. Die Yoga-Richtung nach Iyengar öffnete die Pforten zu meinem Selbst, half mir wieder tief ein- und auszuatmen und meine innere Balance zu finden. Sowohl die Erfahrungen als Naturwissenschaftlerin und Pädagogin, als auch die Faszination an Yoga, verleiteten mich dazu, selbst Yoga Lehrerin zu werden, um andere auf die Reise in die Yoga-Welt begleiten zu können. Die Ausbildungen wurden mit sowohl schriftlicher als auch praktischer Prüfung bzw. einer Diplomarbeit abgeschlossen und sind von der Yoga-Alliance zertifiziert. Regelmäßige Trainingsstunden und die Teilnahme an Workshops in Anusara- und Jivamukti-Yoga stärkten zusätzlich mein Gefühl für Freiheit und Kraft. 2016 nahm ich an einem Yoga-Anatomie Workshop mit Leslie Kaminoff teil.

Klassische Yoga Ausbildung – RYS500

Von 2011 – 2013 absolvierte ich die Yoga Ausbildung am Ashara Yoga Institut in Mödling. Die Ausbildung hat mir ermöglicht, durch die intensiven Praktiken in Hatha-, Kundalini-, Raja-, Bhakti-, Jnana- und Karma-Yoga, das traditionell-klassische Wissen mit der modernen Wissenschaft von heute – Gesundheit, Heilung und Anatomie – zu verbinden und ganzheitlich zu erleben.

Yogatherapie Ausbildung – RYS200

Von 2014 bis 2016 bildete ich mich in Richtung Yogatherapie weiter. Die Ausbildung wurde von Remo Rittiner, Dipl. Ayur Yoga-Lehrer und -Therapeut geleitet. Die Gastvortragenden waren: Eva Hager Forstenlechner (Spiraldynamik-Expertin und Iyengar Yoga-Lehrerin), Dr. med. Andreas Goldhammer (Arzt für Allgemeinmedizin, Osteopath, Yoga-Therapeut), Martina Goldhammer (Dipl. Physio- und Yoga-Therapeutin, Sonder- und Heilpädagogin) und Iris Weiland (Ayurveda Ausbildung)

Die Ausbildung beinhaltete sehr umfangreiches und fundiertes Wissen über die westliche Anatomie, die Muskelfunktionstherapie im therapeutischen Yoga, die Spiraldynamik im Yoga, die klassische Yoga-Anatomie, die Anamnese und schulmedizinische Sichtweisen aber auch die Vinyasa Krama in der Yoga-Therapie und strukturelle Beschwerden, die Heilkraft der Atemtechniken des Yoga, die Psychosomatik in der Yoga-Therapie, Ayurvedisches Yoga wie auch Ernährungsberatung, Meditations- und Gesprächstechniken.

„Ayur·Yoga-Therapie aus der Tradition Krishnamacharyas ist die Kunst des Heilens nach yogischen und ayurvedischen Prinzipien. Es ist eine ganzheitliche Therapie, bei dem Körper, Atem und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Gemäß der Yogatradition von Krishnamacharya werden die Körper-, Atem- und Entspannungsübungen für den Geist individuell auf die Menschen und ihre Bedürfnisse abgestimmt“ (Remo Rittiner)

Ausbildung zum „Certified FeetUp® Teacher

Im April 2017 habe ich den Abschluss der Ausbildung zum „Certified FeetUp® Teacher“ erfolgreich absolviert. Der FeetUp® Trainer ist heute ein ausgereiftes Trainingsgerät, das von vielen erfahrenen Yogalehrern erprobt ist und empfohlen wird. Der feetup Stuhl wurde im Jahr 2007 speziell für die Durchführung des Kopfstandes konzipiert. Mittlerweile wird er als erfolgreiche Übungshilfe für diverse Yogastellungen (Asana) verwendet.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hermine Schuring
*Dipl. Physiotherapeutin
*Kranio Sakral Therapeutin
*Chan Mi Qi Gong Lehrerin (2010)

Praxis für Physio – und Energietherapie
www.hermineschuring.at

In meine Arbeit fließt viel von meiner Person ein. Techniken sind dabei Hilfsmittel, um in der gemeinsamen Arbeit mit Menschen in Resonanz zu kommen und so bestehende Blockaden zu lösen.

Wo kommen meine Schmerzen her und was wollen sie mir sagen? Wie funktioniert mein Körper? Welchen Einfluß haben mein Verstand und meine Gefühle auf meine Beschwerden?

*Kraftvoll auf der Erde present sein
*Energie fliessen lassen
*Das Eigene finden und zum Blühen bringen

Dienstag vormittags und Donnerstag nachmittags bin ich im Yasana Yoga Studio als Therapeutin tätig.

Außerdem biete ich im Studio regelmäßig Qi Gong Seminare an.  Ab Januar findet ein wöchentlicher Qi Gong Kurs statt, jeweils Mittwoch um 10.30 bis 11.45.

Lebenslauf:

Geboren in den Niederlanden in 1961, habe ich meine Physiotherapieausbildung im Jahr 1986 beendet. Danach folgten einige Jahre als Physiotherapeutin in der Schweiz. Seit 2000 bin ich in meiner freiberuflichen Praxis in Wien tätig.

Weiterbildungen:

Shiatsu / Akupunktmassage / Fußreflexzonentherapie
Therapeutic Touch
Kranio Sakraltherapie und Bindegewebsintegration
EMF Balancing Technique
Chan Mi Qi Gong
Schamanisch spirtuelle Begleitung

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken